Stadtbücherei Gifhorn stellt sich vor

Wir haben viele gute Seiten...

Die Stadtbücherei stellt sich vor.

Die Mitarbeiter(innen) finden Sie in der nebenstehenden Box.
Träger: Stadt Gifhorn

Gründungsgeschichte

Vor 90 Jahren wurde in Gifhorn die erste "Volksbibliothek" mit ca. 200 Bänden gegründet. Und in den 50er Jahren verlieh der pensionierte Schulrat Ernst Baumgarten einmal pro Woche in seinem Wohnzimmer Bücher und bot dabei auch ab und zu eine Tasse Kaffee an. 

Diese "Büchersammlung" war der Grundstock der Kreisbücherei und wurde ins Gifhorner Schloss verlegt.

1964 erfolgte die Zusammenlegung der Kreisbücherei mit städtischen Buchbeständen und der Umzug in das hinter der Nikolaikirche liegende neu errichtete Gebäude der Kreis- Stadtbücherei Gifhorn. Nach gut zwanzig Jahren platzte das Gebäude aus allen Nähten. 

Die Stadt Gifhorn suchte zu der Zeit für den unter Denkmalschutz stehenden Ratsweinkeller eine Nutzungsmöglichkeit. Nach kosten- und zeitaufwändigen Sanierungsmaßnahmen konnte die Stadtbücherei (1987 hatte die Stadt die alleinige Trägerschaft übernommen) 1988 in den Ratsweinkeller umziehen. 

Die Stadtbücherei Gifhorn heute

ist aus der Bildungslandschaft der Stadt Gifhorn nicht mehr weg zu denken und wichtiger Teil des städtischen Kulturangebotes.

Sie ist Informationszentrum und bietet mit ca. 36.000 Medien ein breites, weitgehend kostenloses (es gibt keine Jahresgebühr) Angebot für Aus- und Weiterbildung, Freizeit und Unterhaltung.

Wir unterstützen Menschen bei der Aus- und Weiterbildung.

Die Zusammenarbeit mit Kindertagesstätten und Schulen ist uns wichtig.

Wir bieten Zugang zu Datenbanken und Internet. 

Familienfreundliche Angebote, Serviceleistungen und Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche haben bei uns einen besonderen Stellenwert.

Attraktive Räumlichkeiten schaffen eine angenehme und lebendige Atmosphäre zum Wohlfühlen, Arbeiten, Lesen und Stöbern. 

Wir haben großzügige Öffnungszeiten und sind über unsere Homepage rund um die Uhr erreichbar. 

Die uns zur Verfügung stehenden Steuermittel setzten wir kostenbewusst ein. Der Medienmarkt wird effizient und regelmäßig beobachtet. Trends und Themen werden aufgegriffen. Neuerscheinungen sind schnell im Angebot. Medien, die die Kunden vermissen, besorgen wir in der Regel schnell und unbürokratisch. 


Öffnungszeiten

Dienstag 10.00  - 18.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 18.00 Uhr
Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

In den Sommerferien bleibt die Bücherei samstags geschlossen!

Mitarbeiter
  • Bock, A.- K.
  • Hoppe, R.
  • Klemm, S.
  • Köhler, S.
  • Langner, S.
Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK