Stadtbücherei Gifhorn

Stadtbücherei

***Karsamstag, den 20. April 2019 bleibt die Bücherei geschlossen***

Ab 23. April ist die Bücherei zu den gewohnten Öffnungszeiten wieder erreichbar.


UNESCO Welttag des Buches – Aktionen in der Stadtbücherei

Am Vormittag um 10 Uhr und um 10.30 Uhr findet für Kinder ab 4 Jahre das japanische Erzähltheater Kamishibai statt. Erzählt wird das Märchen von Dornröschen nach den Gebrüdern Grimm. Die Vorstellung ist nur für Kinder. Im Anschluss wird gebastelt.

Am Nachmittag wird alten Büchern neues Leben eingehaucht: für Bastelfreudige ab 8 Jahre findet um 16 Uhr das beliebte Bookogami statt. Passend zum Frühling sollen Vögel und Blumen sowie Büchermäuse hergestellt werden.

Da die Plätze begrenzt sind, wird für beide Veranstaltungen um Anmeldung unter 05371/932151 oder gebeten, der Eintritt ist frei. 



ACHTUNG TERMINVERSCHIEBUNG:  „… sie sprechen von mir nur leise.“ (Mascha Kaléko)

Leider muss der Termin verschoben werden. Die bereits gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit.

Ein lyrisch-musikalisches Portrait inszeniert von Paula Quast und Henry Altmann am 26. April 2019 um 19 Uhr in der Stadtbücherei Gifhorn

Das Zitat „… sie sprechen von mir nur leise“ ist der Titel eines lyrisch-musikalischen Portraits, das die Schauspielerin Paula Quast und der Musiker Henry Altmann als Hommage an die Literatin Mascha Kaléko erschaffen haben. Es richtet sich nicht nur an Menschen jeden Alters, die Gedichte zwischen Alltag und großen Gefühlen lieben, sondern an alle, die sich vom hektischen Alltag eine Auszeit nehmen wollen.

Die beiden Künstler haben ein neues Genre geschaffen, das zwischen Rezitation und Schauspiel angesiedelt werden muss. Sprache und Musik verschränken sich ineinander, wechseln einander ab. Das Programm gewinnt so eine ganz eigene Dramaturgie und Dynamik. Die Musik, der Tisch mit der Blattsammlung als Requisite machen daraus eine Art Kammerspiel, bei dem die Zeit wie im Flug vergeht.

Diese Inszenierung ist ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis und erobert seit über 20 Jahren im In- und Ausland ein begeistertes Publikum.

Karten sind ab sofort für 8 Euro in der Stadtbücherei erhältlich.




Neues Jahr - Gleiche Rubrik: Buch des Monats

Jeden Monat stellt eine Mitarbeiterin / ein Kunde der Stadtbücherei sein Lieblingsbuch vor.

April: Saeculum von Ursula Poznanski

vorgestellt von Berit Kagelmann, Auszubildende im 1. Ausbildungsjahr

Oh mein Gott, so viel Blut!“
„Er stirbt. Ich glaube er stirbt.“
„Oh Gott, ich will endlich raus hier“
„Wir verlieren kein Wort über das, was hier passiert ist, klar?“

Bastian wird von seiner Freundin Sandra überredet, sie und  ihre Mittelalter-Rollenspielgruppe „Saeculum“ zu einem ihrer Treffen zu begleiten und mitzumachen. Sie wollen ein paar Tage in einen abgelegenen – und angeblich verfluchten – Wald verbringen und wie im 14. Jahrhundert leben. Zu Beginn scheint alles normal, doch dann verschwindet ein Gruppenmitglied spurlos, und nicht jeder scheint zu sein, wer er vorgibt…

Mir hat das Buch gefallen, da es bis zum Ende spannend bleibt. Außerdem gibt es viele Wendungen in der Handlung und man wird ständig überrascht. Dadurch rätselt man selber mit, wem Bastian noch trauen kann und wem nicht.

Neugierig geworden? Hier erfahren Sie, ob das Buch verfügbar ist. Zusätzlich stehen auch das Hörbuch sowie E-Book und E-Audio zur Verfügung.

Öffnungszeiten

Dienstag 10.00  - 18.00 Uhr
Mittwoch 10.00 - 18.00 Uhr
Donnerstag 10.00 - 18.00 Uhr
Freitag 10.00 - 18.00 Uhr
Samstag 10.00 - 13.00 Uhr

Karsamstag, den 20.04.2019 bleibt die Bücherei geschlossen!

In den Sommerferien bleibt die Bücherei samstags geschlossen!

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK