Schottische Hochzeitsmühle, Quelle: Südheide Gifhorn GmbH

Schottische Hochzeitsmühle

Außerhalb des Geländes des Mühlen-Freilichtmuseums, an der Ecke Lüneburger Straße und Konrad-Adenauer-Straße, steht der Nachbau einer schottischen Mühle. Liebevoll "Lady Devorgilla" getauft, wird sie von der Stadt Gifhorn für Trauungen genutzt und deswegen auch die weiße Hochzeitsmühle genannt.

Die Windmühlenflügel drehen sich nur, wenn sich ein Paar das Ja-Wort gibt. Das Original steht in Dumfries, der schottischen Partnerstadt Gifhorns.

Aktuelle Informationen (Öffnungszeiten, Angebote)

finden Sie auf den Seiten der Südheide Gifhorn GmbH

Adresse

Ecke Lüneburger Straße/Konrad-Adenauer-Straße
38518 Gifhorn
Tel.: 05371 88-147

Foto (c) Südheide Gifhorn GmbH

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK