Gifhorner Schloss, Quelle: Südheide Gifhorn GmbH

Schloss Gifhorn / historischeS Museum

1525 wurde das Welfenschloss aus der Renaissancezeit erbaut, welches in den Jahren von 1539 bis 1549 die Residenz von Herzog Franz von Braunschweig und Lüneburg war. Zum großen Teil sind hier Büroräume des Landkreises untergebracht.

Im Kommandantenhaus werden ständig Ausstellungen präsentiert, die sich mit der Geschichte des Schlosses beschäftigen. Desweiteren gibt es hier Exponate zur Ur- und Frühgeschichte, sowie zur Stadtentwicklung und Naturkunde.

Das alte Schloss der Welfen bietet auch einen schönen Rahmen für kulturelle Veranstaltungen, wie Konzerte, Vorträge und Sonderausstellungen im Süden der Lüneburger Heide.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

 Internetangebot der Südheide Gifhorn GmbH

Adresse

Schlossplatz 1
38518 Gifhorn
Tel.: 05371-82422 bis 82425
 www.museen-gifhorn.de

Foto (c) Südheide Gifhorn GmbH

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK