Kindertagesstätten in Gifhorn

Liebe Eltern,

hier können Sie sich über das vielfältige Betreuungsangebot der Gifhorner Kindertagesstätten informieren und zugleich den Antrag auf einen Betreuungsplatz ausfüllen. Die Stadt Gifhorn hatte für das Kita-Jahr 2018/2019 erstmals eine zentrale Online-Anmeldung eingeführt. Statt sich wie bisher bei den jeweiligen Kindertagesstätten einzeln anzumelden, sollen Eltern ganz einfach die städtische Internetseite nutzen, die alle Anmeldungen zentral bündelt und verwaltet.

Die Anträge sind immer bis zum 15.02. eines jeden Jahres für das kommende Kindertagesstättenjahr (01.08. bis 31.07. eines jeden Jahres) einzureichen. Vorzeitige Anträge werden nicht vorrangig berücksichtigt, nur weil sie besonders frühzeitig vorliegen.

Hier geht es zum Antrag.

Über die letztendliche Platzvergabe entscheidet die jeweilige Einrichtung anhand der geltenden Aufnahmerichtlinien zu § 2 der städtischen Satzung über die Aufnahme und Betreuung von Kindern. Eine bedarfsgerechte und für Ihr Kind optimale Kinderbetreuung zu finden ist unser gemeinsames Ziel. Die Informationen auf der städtischen Internetseite sollen Ihnen helfen, zu entscheiden, welche Betreuungsform sich für die Bedürfnisse Ihres Kindes und die Ihrer Familie am besten eignet.

Kindertagesstätten wollen in Zukunft noch intensiver mit den Eltern in Kontakt treten. Statt eines Tages der offenen Tür bieten einige Kindertagesstätten einen persönlichen Besichtigungstermin nach telefonischer Vereinbarung an, bei dem die Eltern individuell beraten werden. Ebenso gibt es Einrichtungen, bei denen eine Besichtigung ohne Termin während der Öffnungszeiten möglich ist. Nähere Informationen sind auf den Seiten der einzelnen Kindertagesstätten oder in unserer Broschüre auf Seite 8 (siehe Downloads) enthalten.

In Kindertagesstätten (Kitas) können Kinder von einem Jahr bis zu 12 Jahren betreut und gefördert werden. Je nach Alter des Kindes gibt es unterschiedliche Betreuungsformen:

• Krippe (1 bis 3 Jahre): 15 Kinder je Gruppe/3 Fachkräfte

• Kindergarten (3 Jahre bis zum Schuleintritt): 25 Kinder je Gruppe/3 Fachkräfte

• Hort (6 bis 12 Jahre): 20 Kinder je Gruppe/2 Fachkräfte

Besondere Regelungen gelten für altersübergreifende Familiengruppen, Kleingruppen oder Gruppen mit integrativ betreuten Kindern.

In der Stadt Gifhorn gibt es derzeit 26 Regel-Kitas und zwei sonderpädagogische Kindertagesstätten in unterschiedlicher Trägerschaft. Eine weitere Kindertagesstätte wird im Jahr 2021 ihren Betrieb aufnehmen.

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK