Dumfries - Partnerstadt der Stadt Gifhorn

Dumfries

Die Stadt Dumfries im äußersten Südwesten Schottlands ist die größte Stadt der Region „Dumfries & Galloway" und wird als „Königin des Südens" bezeichnet. Die Städtepartnerschaft mit Gifhorn besteht seit dem 08.09.1994.

Fakten zu Dumfries

Einwohnerzahl: 32.000

Durch Dumfries fließt der Fluß Nith, den eine der ältesten Steinbrücken Schottlands überquert. Berühmt ist Dumfries als Geburtsort des schottischen Nationaldichters Robert Burns (1759 – 1796), dessen Andenken sehr gepflegt wird.   Eines der markantesten Bauwerke von Dumfries, die Windmühle „Lady Devorgilla", wurde im Jahr 2000 am Rande des Internationalen Mühlenmuseums Gifhorn nachgebaut. Während die Mühle in Dumfries als Teil des Städtischen Museums genutzt wird und sich oben drauf eine Camera obscura befindet, ist in der Gifhorner Mühle ein Standesamt untergebracht.

Weitere Infos über Dumfries:  http://de.wikipedia.org/wiki/Dumfries
Homepage der Stadt Dumfries:  http://www.dumgal.gov.uk/

Wappen Dumfries

Kontakt + Info
  • Hoffmann, S.
  • Meister, K., Dr.
Ansprechpartnerin in Dumfries

Frau Tracey Little
Dumfries & Galloway Council Provost of Dumfries and Nithdale
Council Offices
Buccleuch Street
Dumfries DG1 2 AD
UK – Scotland

E-Mail:

Ansprechpartner Nithdale Twinning Association
Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK