Rathaus Stadt Gifhorn - Seitenansicht

Verwaltung

Stadt Gifhorn

/ Sterbefall / Anzeige Sterbefall / Anzeige eines Sterbefalls

Leistungsbeschreibung

Der Tod eines Menschen muss spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag dem Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich er gestorben ist, angezeigt werden.

Sterbefall außerhalb einer Einrichtung (Krankenhaus, Alten- und Pflegeheim, sonstige Einrichtung):

Die Person,  

  • die mit dem Verstorbenen in häuslicher Gemeinschaft gelebt hat,
  • in deren Wohnung sich der Sterbefall ereignet hat,

und

  • die bei dem Tod zugegen war oder von dem Sterbefall aus eigenem Wissen unterrichtet ist,

ist verpflichtet den Sterbefall mündlich anzuzeigen. Mit der Anzeige kann auch ein Bestattungsunternehmen betraut werden. 

Sterbefällen in einer Einrichtung:

  • Die Einrichtung muss den Sterbefall dem Standesamt anzeigen. .

An wen muss ich mich wenden?

Ist der Sterbefall in Gifhorn eingetreten, so muss der Sterbefall im Standesamt Gifhorn angezeigt werden. Eine Terminabsprache ist nicht erforderlich.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Ehe oder Lebenspartnerschaftsurkunde der letzten Ehe oder Lebenspartnerschaft, gegebenenfalls ein Nachweis über die Auflösung
  • Geburtsurkunde des Verstorbenen (gegebenenfalls nicht notwendig, wenn sich die Registrierungsdaten der Geburt aus einer Ehe oder Lebenspartnerschaftsurkunde ergeben)
  • Nachweis über den letzten Wohnsitz (z. B. Personalausweis, einfache Melderegisterauskunft, Mietvertrag, Stromrechnung oder vergleichbare Unterlagen)
  • ärztliche Bescheinigung über den Tod
Spezielle Hinweise für - Stadt Gifhorn

Benötigt wird zur Anzeige des Sterbefalles die Geburtsurkunde und der Personalausweis (bei Nichtvorhandensein eine Meldebescheinigung) der verstorbenen Person.

Bei verheirateten oder verpartnerten Personen ist zusätzlich die Eheurkunde bzw. Lebenspartnerschaftsurkunde und ggf. die Sterbeurkunde des Partners vorzulegen.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Ein Sterbefall muss spätestens am dritten auf den Tod folgenden Werktag angezeigt werden.

Rechtsgrundlage

Zuständige Mitarbeiter

Enthalten in folgenden Kategorien

Verwaltungen im Landkreis Gifhorn

Verwaltungen / Rathäuser
    Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
    OK