Landtagswahl - Wahlhelfer*innen gesucht

Am 9. Oktober findet die Wahl zum 19. Niedersächsischen Landtag statt. Für die erfolgreiche Durchführung der Wahl sind die Städte und Gemeinden dabei in erheblichen Maßen auf die Mithilfe von Ehrenamtlichen angewiesen.

Die Stadt Gifhorn freut sich daher über tatkräftige Unterstützung. Gifhorner Bürger*innen, die zur Landtagswahl wahlberechtigt sind, können sich als Wahlhelfende engagieren und in einen Wahlvorstand berufen werden. Besondere Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das ehrenamtliche Engagement wird sogar mit einem finanziellen Dankeschön belohnt.

Wahlberechtigt sind Alle, die mindestens 18 Jahre alt sind, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und seit drei Monaten in Niedersachsen wohnen.

Wer bei der Landtagswahl helfen möchte, kann sich gerne persönlich oder telefonisch (Tel: 05371 88-146) im Bürgerbüro der Stadt Gifhorn melden. Zusätzlich steht ein Online-Formular zur Verfügung. Das Formular sowie weitere Informationen zur Tätigkeit der Wahlhelfer*in finden SIe hier.

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.