Gifhorner Weihnachtsmarkt

Gifhorner Weihnachtsmarkt vom 25.11. - 23.12.

Alle Jahre wieder...

Vom 25. November bis einschließlich 23. Dezember taucht der Weihnachtsmarkt die Gifhorner Fußgängerzone in weihnachtliche Stimmung. Dafür sorgt unter anderem der große beleuchtete Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz, um den sich Buden herumgruppieren. Dort werden unter anderem Glühwein, Bratwurst, beliebte Süßigkeiten, Backwaren aus dem Mühlenmuseum und andere Leckereien angeboten. Auch Wiertz Genussvoll, Helgas Glühweine-Hütte am Kino, sowie das Kaufhaus Schütte und das Modehaus Becker sind mit kulinarischen Angeboten ebenfalls mit von der Partie.

 In der „Guten Bude“ werden sich im Wechsel verschiedene Vereine und Verbände präsentieren. 

Das Kinderkarussell wird sich drehen und die Gäste können sich auf ein weihnachtliches Programm u. a. mit Kasperle Theater, Posaunenchor der St. Nicolai Kirchengemeinde Gifhorn und Chor der Friedenskirche Gifhorn freuen.   

PDF Programm Gifhorner Weihnachtsmarkt 2022

Der Weihnachtsmarkt ist täglich von 11 bis 19 Uhr geöffnet. Nach Bedarf können die Buden aber auch bis 21 Uhr geöffnet bleiben. 

Macht mit! Weihnachtsbaumschmücken auf dem Schillerplatz

Auch in diesem Jahr schmücken Weihnachtsbäume die Gifhorner Innenstadt. Die großen Blautannen, Spenden aus Kästorf, wurden vom städtischen Bauhof bereits an Ort und Stelle gebracht. Doch wirklich weihnachtlich wirkt es noch nicht. Aus Energiespargründen wird in diesem Jahr größtenteils auf die traditionellen Lichterketten verzichtet. Nur der Baum am Marktplatz bekommt, da im Zentrum des Weihnachtmarktes, eine Beleuchtung. Doch was wäre ein Weihnachtsbaum ohne Weihnachtsschmuck? Das dachte sich auch die Stadt und lädt alle Gifhorner*innen zum gemeinsamen Weihnachtsbaumschmücken auf den Schillerplatz ein.

Ob Strohstern, Selbstgebasteltes oder klassische Christbaumkugel – erlaubt ist, was gefällt. Die einzigen Einschränkungen: Wind- und wetterfest sollte es sein, außerdem nicht zu schwer. Papierschmuck, echte Kerzen oder Lametta bleiben also lieber daheim. Geschmückt werden kann ganztägig bis zum 1. Advent, den 27. November. Die Stadt freut sich über viele kreative Ideen!

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.