Wahlvorschläge

Die nachfolgenden Informationen für Parteien, Wählergruppen und Einzelpersonen, die sich mit Wahlvorschlägen an den Kommunalwahlen (Wahlen zu Gemeinde-und Ortsräten, Kreistagen) beteiligen wollen, greifen zahlreiche Fragestellungen auf, die im Vorfeld dieser Wahlen immer wieder gestellt werden.

Leitfaden für Wahlvorschlagsträger zur Kommunalwahl 2021

Covid-19-BewerberaufstellungsVO

Für weitere Fragen zu den Kommunalwahlen steht Ihnen das Wahlbüro der Stadt Gifhorn gern zur Verfügung.

Ansprechparner: Herr Rübeling, Tel.: 05371 88 140.

Die Formblätter für Unterstützungsunterschriften werden speziell für einen konkreten Wahlvorschlag amtlich erstellt und von der Wahlleitung ausgegeben. In diesen Fällen wenden Sie sich bitte an die Wahlleitung oder an das Wahlbüro der Stadt Gifhorn.

Die Einreichung der Wahlvorschläge ist ab Wahlbekanntmachung bis zum 26. Juli 2021, 18:00 Uhr möglich.

Spätestens am 4. August 2021 erfolgt die Beschlussfassung über die Zulassung der Wahlvorschläge durch die Wahlleitung.

Wir empfehlen, die Wahlvorschläge rechtzeitig vor dem 26. Juli 2021 einzureichen. Sollten ggf. Unstimmigkeiten in den Vorschlägen vorhanden sein, bleibt dann noch genug Zeit, diese bis zur Abgabefrist zu bereinigen.

Vordrucke nach amtlichem Muster für die Aufstellung und Einreichung von Wahlvorschlägen in der zur Zeit gültigen Fassung:

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK