Interkultureller Beirat

Seit 1980 gibt es ein Gremium von Vertretern der in Gifhorn ansässigen Vereine von zugewanderten Mitbürgerinnen und Mitbürgern, deren Lebensmittelpunkt Gifhorn ist.

Die ca. 30 Vereine repräsentieren etwas 12.000 Zugewanderte, die mit ihren Familie teilweise schon mehrere Generationen hier leben.

Der Beirat für Interkulturelle Zusammenarbeit tagt mindestens 2 Mal pro Jahr. Er ist das Bindeglied zwischen den Zugewanderten und dem Rat der Stadt Gifhorn. Der Beirat berät den Ausschuss für Jugend, Kultur und Soziales. Daher ist der Vorsitzende des Ausschusses, Willy Knerr, auch gleichzeitig der Vorsitzende des Beirates.

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK