Dienstleistungen der Stadtverwaltung Gifhorn

Dienstleistungen

/ Kinderbetreuung / Betreuungsangebote / Kindertagesbetreuung

Leistungsbeschreibung

Formen der öffentlichen Kindertagesbetreuung sind

  • Kindertageseinrichtungen (Krippengruppen, Kindergartengruppen, Hortgruppen, altersübergreifende Gruppen)
  • Kindertagespflege (vorrangig für Kinder unter drei Jahren und schulpflichtige Kinder)

Kindertagesstätten sind Tageseinrichtungen, in denen sich Kinder aufhalten, die regelmäßig, mindestens aber 10 Stunden in der Woche betreut werden. Kindertagesstätten bieten eine gruppenbezogene Betreuungsform an.

Die Kindertagespflege ist eine personenbezogene Betreuungsform. Die Kinder werden einer geeigneten Tagespflegeperson in deren oder im Haushalt der Personensorgeberechtigten oder in anderen Räumen betreut.

Spezielle Hinweise für - Stadt Gifhorn

Wenn Sie nach dem Ablauf der Elternzeit im Berufsleben wieder Fuß fassen möchten, ist es oft schwierig, in Krippen oder Kindertagesstätten das passende Angebot zu finden.
Flexible Arbeitszeiten oder Schichtarbeit machen eine Unterbringung Ihrer Kinder in einer festen Einrichtung oft unmöglich. Und Hortplätze für Jugendliche sind nicht immer verfügbar.

Dafür gibt es die Kindertagespflege !
Sie erhalten qualifizierte Betreuungs- und Bildungsangebote ganz individuell auf Ihre Befürfnisse zugeschnitten. Eine echte Alternative zu einer institutionellen Kinderbetreuung.

Die Kindertagespflege findet in den Räumen der Tagesmutter statt oder in Ihrem Haushalt – vielleicht auch in anderen geeigneten Räumlichkeiten – ganz wie Sie es vereinbaren.
Ihre Kinder bis zum 14. Lebensjahr werden von einer ausgebildeten und registrierten Tagespflegeperson betreut.
Das Familienbüro garantiert für Qualität und Kompetenz der von mir vermittelten Tagesmütter.

Sie können sicher sein, dass Ihr Kind in guten Händen ist !

An wen muss ich mich wenden?

Spezielle Hinweise für - Stadt Gifhorn

Wenden Sie sich an das Familienbüro,

- wenn Sie eine Betreuung für Ihr Kind suchen
- wenn Ihnen Qualität bei der Kinderbetreuung wichtig ist
- wenn Sie keinen Krippen-, Kita- oder Hortplatz bekommen haben
- wenn Ihr Kind in familiärer Umgebung betreut werden soll

Sie erreichen Frau Meyer-Kassner telefonisch unter der Rufnummer 88-287 oder unter 804-440.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Die Elternbeiträge werden von den jeweiligen Trägern festgesetzt und können daher variieren.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Bemerkungen

Text überprüft durch das Niedersächsische Kultusministerium; aktualisiert am 11.07.2012

Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK