Fachinformatiker(in) - Fachrichtung Systemintegration

Hinweis: Der Ausbildungsplatz wird alle 3 Jahre angeboten. Die nächste Einstellung erfolgt zum 01.08.2020.

Ausbildungsinhalte

  • IT-Anwenderberatung, -support
  • Aufbau und Einrichtung von IT-Systemen
  • Konfiguration von Betriebssystemen
  • Installation von Software
  • Netzwerkmanagement
  • administrative Verwaltung.

Voraussetzungen

  • mindestens erweiterter Sekundarabschluss I
  • sehr gute PC-Kenntnisse
  • Gute Englisch- und Deutschkenntnisse
  • Interesse an Hard- und Software, Systemkonfigurationen und Netzwerken
  • Wohnsitz in der näheren Umgebung von Gifhorn sowie Führerschein der Kl. B sind wünschenswert

Ausbildung

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Die Ausbildung erfolgt im Ausbildungsbetrieb, ggf. auch zur Hospitation in Fremdfirmen und an der Berufsschule II in Wolfsburg. Der Berufsschulunterricht an der BBS II wird zurzeit im Blockunterricht erteilt und verteilt sich auf vier Blöcke á 3 Wochen pro Ausbildungsjahr.

Ausbildungsbeginn

Der Ausbildungsplatz wird in der Regel alle 3 Jahre besetzt. Der nächste Einstellungstermin ist der 01.08.2020.

In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres findet eine Zwischenprüfung statt, um den Ausbildungsstand zu ermitteln. Die Abschlussprüfung am Ende der Ausbildung gliedert sich in zwei Teile. Im ersten Teil sind Aufgaben aus den Kern- und Fachqualifikationen sowie aus dem Bereich Wirtschafts- und Sozialkunde zu lösen. Der zweite Prüfungsteil besteht aus einer Projektarbeit.

Vergütung


Die monatliche Ausbildungsvergütung beträgt ab 01.03.2018 brutto im

1. Ausbildungsjahr 968,26 €
2. Ausbildungsjahr 1.018,20 €
3. Ausbildungsjahr 1.064,02 €

Kontakt+Info
  • Hannemann, A.
  • Ziegler, S.
Die Stadt Gifhorn verwendet Cookies, um das Internetangebot bestmöglich an die Bedürfnisse der Besucher anpassen zu können. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.
OK